Pantherholiker Kleeblattl News 26#



Mark French wird neuer ERCI Head Coach

Der ERCI hat den Nachfolger von Doug Shedden gefunden. Mit dem 51 Jährigen Mark French, kommt der ehem. Calder Cup Gewinner mit den Hershey Bears (2009 und 2010) an die Donau. Zuletzt war French Co. Trainer in der KHL bei Metallurg Magnitogorsk wo er noch die Vizemeisterschaft feiern durfte.

Gespoilert wurde der Wechsel wieder einmal vorab schon auf Twitter. HockeyfanIN hat die Followerschaft der Panther auf Instagram ganz genau im Blick und sah das die Söhne des neuen Headcoaches den Panthern seit neuestem folgen.

Geht Hübner rüber?

Er war mit die Entdeckung der letzten Saison. ERC Nachwuchs Spieler Niklas Hübner feierte nach der Olympiapause sein DEL Debüt und durfte sich an seinem 18. Geburtstag mit dem Sieg gegen Schwenningen über seinen ersten DEL Assist freuen.

Wie die Eishockey News berichtet, scheint aber hier ein Abgang bevorzustehen.

Für den an 126. Stelle der NHL Prospect Scouting Liste stehenden Ingolstädter, scheint ein Wechsel nach Nordamerika nicht nicht ganz unattraktiv zu sein. Schließlich zählen vor allem Jugendligen dort zu den besten ihrer Zunft und er wäre nicht der erste der in Übersee Erfahrung sammeln möchte.

IceTigers beim Vinschgau Cup

Erstmals nehmen die Ice Tigers beim Vinschgau Cup im Zuge des ERC Trainingslagers Teil.
Vom 26-28.08.22 steigt dort die Neuauflage in Latsch

Somit stehen die Panther und die Ice Tigers schonmal als Teilnehmer fest.

News von den ERCI Frauen

  • Meister Coach Christian Sohlmann bleibt auch in der kommenden Saison Chef an der Bande
  • Nationalspielerin Bernadette Karpf verlässt die Meisterinnen und wechselt nach Schweden zu Leksand IF.

    Wir wünschen Bernie viel Erfolg in Schweden.

    Durch die nicht geschaffte Qualifikation zu Olympia wurden Zwangsgemäß auch die Fördergelder für die „Berufssport Soldatinnen“ gekürzt. So kann es in der Liga durchaus den ein oder andere Namenhaften Wechsel noch geben.

Gerüchte um Brad Tapper

Mittlerweile ist Instagram ja das Recherche Tool Nummer 1 für fleißige Journalisten und Fans die zu viel Zeit haben 🙂 Aber die Trefferquote ist durchaus beachtlich.

So folgt seit einigen Tagen Brad Tapper dem ERCI auf Instagram. Tapper, ehemaliger Headcoach der Iserlohn Roosters, würde perfekt in das Raster des gesuchten Assistenten für Mark French passen.

Tim Regan sagte ein einem Interview, dass „sein Nachfolger“ auf der AC Position die Liga und die ggf. Sprache kennen sollte.
Tapper spielte während seiner Spielerkarriere bereits für Nürnberg, Iserlohn und Hannover ehe er seine Coaching Laufbahn als Assistent in der ECHL und AHL fortsetzte.
In Iserlohn übernahm er 20/21 ad Interim den Chefcoach Posten und blieb auf dem Chefsessel an der Bande, ehe er im Laufe der letzten Saison gehen musste und durch Ex Panthercoach Kurt Kleinendorst ersetzt wurde.

Zudem ist Tapper wie auch ERC Nachwuchscoach Markus Muhr und anderen Ex-Spielern wie Daniel Kreutzer, Alex Sulzer oder Colin Danielsmeier derzeit regelmäßig bei dem DEB Trainerfortbildungen dabei.

Update: Mittlerweile ist Tapper offiziell bestätigt.

https://www.erc-ingolstadt.de/profis/newsdetail?id=7001