Affen in Straubing

Wie alle Straubinger auf einmal einen „Affen“ machen, unfassbar.

Ja, die Aktion war dumm und unnötig, dass hat Pietta doch eingeräumt. Er hat diese Geste aus der Emotion heraus, Richtung Straubinger Bank gemacht, weil die 60 Minuten, vorallem dank der zwei Vollpfosten Acolatse und Heard nur am provozieren waren. Wenn ich 60 Minuten bei jedem Zweikampf n Handschuh im Gesicht habe, ist eine Reaktion völlig normal. Das die Reaktion lieber anders aussehen sollte, da sind wir uns wohl alle einig.

Jetzt einen Pietta Rassismus vorwerfen ist keinen Deut besser als diese Geste. Wer sich im Internet etwas auskennt, und sich informieren will, der wird sehr schnell fündig, und kann erkennen, dass ein Daniel Pietta ganz weit weg ist in Sachen Rassismus. Gut, dass Straubinger Kanisterköpfe das jetzt nicht unbedingt finden wollen, ist mir klar.

Kirche im Dorf lassen….. Er wird eine Strafe bekommen, und dann sollte die Sache gegessen sein. Und der Acolatse und die Straubinger Vollpfosten sollen jetzt auch einfach mal die Fresse halten.